FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 16:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 09:56 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 10. Mai 2017, 13:10
Beiträge: 1
Wie kommt man denn aktuell an einen Hektor? Die Web-Site ist ja seit einigen Monaten tot.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Jul 2019, 10:44 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2317
Du kannst Sunny wohl direkt via E-Mail erreichen.

Ich hätte noch 2 Bausätze abzugeben, weil ich diese wg. anderer Modelle nicht aufbauen werde.

Schick mir einfach 'ne PN.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 17:38 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
hallo zusammen,
ich hab seit vorgestern auch nen Hektor :daumenhoch:
Tiger MT 2820-7 830KV an 12x6,5
ESC unbekannt
AP: FY41
Cam: Runcam irgendwas

gebraucht gekauft - leider ging die cam nicht - nur schwarzes Bild
also eine Cam von mir schnell drangesteckt Bild ist da
Aeronaut Klappluftschrauben waren falsch rum drauf ( schrift nach hinten )
L9R miterworben - konnte nicht binden
also nen x6r eingebaut der noch rumlag
fy41 neu verkabelt, da hatte der vorgänger nen fehler mit dem staudruckrohr drin...
alles nochmal gecheckt - passt
könnte fliegen gehen

nur wo ist der Schwerpunkt ?
es sind zwar striche an der Flächenunterseite...aber die sind ca. 3cm von der Flächenvorderseite - kommt mir zuweit vorne vor

geflogen wurde mit 4S5000mah laut vorgänger ( also startversuch unternommen - führte aber zum absturz )
ich hab nur 3S5800mah 20C Hacker ( würde dann grössere Luftschrauben verwenden - 15x5 würde 1,8kg schub bringen )
oder 4S 10000mah 15C Graphene ( wird zuschwer ? )
- wird sich entschieden, wenn ich weiss wo der SP ist

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 20:10 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2317
Voodoo hat geschrieben:
nur wo ist der Schwerpunkt ?

215-220 mm hab ich mir notiert.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 21:07 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
von der Flügelvorderkante oder von der Rumpfspitze aus gemessen?
wenn ichs bis morgen 10.00 Uhr weiss kann ich noch ne Runde fliegen gehen - fahr dannach auf ein Fussballspiel und dannach aufs Horizon Airmeet nach Genderkingen... :popcorn:

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 21:52 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2015, 21:51
Beiträge: 84
Name: Manu
220 mm ist war optimal bei mir.



Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

_________________
Zephyr ZII / Mini Talon / Wipeout / Hecktor Plus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Hektor
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 21:57 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
ManuRc hat geschrieben:
220 mm ist war optimal bei mir.



Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk


von der Rumpfspitze aus nach hinten gemessen?
oder von der Flügelvorderkante aus gemessen ?


von 210-230mm less ich viel und würd für den erstflug mal auf 215mm gehen - nur von wo aus gemessen? :?: :ugeek2:

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 22:17 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2015, 21:51
Beiträge: 84
Name: Manu
Denke 215mm von der Aussparung der Flächen sollte passen.220mm ist optimal bei dem HK Plus
Ich habe den HK Plus.
BildBild

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

_________________
Zephyr ZII / Mini Talon / Wipeout / Hecktor Plus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 22:39 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2317
Voodoo hat geschrieben:
von der Flügelvorderkante oder von der Rumpfspitze aus gemessen?

I.d.R. wird das Maß von der Flügelvorderkante am Rumpf-Flächenübergang angegeben.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 22:52 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
ok, super - Danke für die schnelle Hilfe!
dann werd ich morgen mal schauen mir welchen akkus ich - hoffentlich ohne blei - dahin komm

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 22:58 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2015, 21:51
Beiträge: 84
Name: Manu
Target0815 hat geschrieben:
Voodoo hat geschrieben:
von der Flügelvorderkante oder von der Rumpfspitze aus gemessen?

I.d.R. wird das Maß von der Flügelvorderkante am Rumpf-Flächenübergang angegeben.
Genau richtig

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

_________________
Zephyr ZII / Mini Talon / Wipeout / Hecktor Plus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 16:27 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
meine 4S 10000mah Graphene sind zu schwer :(
die Hacker 3S 5800mah passen wenn ich sie fast nach ganz vorne schieb - da muss noch ein bsichen epp davor, klett drunter...dann können sie nicht mehr aus :daumenhoch:

weiss jetzt nich welche Luftschruabe ich verwenden soll
mit ner 15x5" komme ich auf 1,78kg schub - is aber dann wohl nicht schnell
14x6" oder so ?
die 12x6,5" die jetzt drauf sind bringen wohl nicht genug schub umden hektor aus der hand starten zu können

Bild

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 17:15 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Mai 2015, 21:51
Beiträge: 84
Name: Manu
Voodoo hat geschrieben:
meine 4S 10000mah Graphene sind zu schwer :(
die Hacker 3S 5800mah passen wenn ich sie fast nach ganz vorne schieb - da muss noch ein bsichen epp davor, klett drunter...dann können sie nicht mehr aus :daumenhoch:

weiss jetzt nich welche Luftschruabe ich verwenden soll
mit ner 15x5" komme ich auf 1,78kg schub - is aber dann wohl nicht schnell
14x6" oder so ?
die 12x6,5" die jetzt drauf sind bringen wohl nicht genug schub umden hektor aus der hand starten zu können

Bild
Ich habe ein Axi 2820 1200 KV mit ner 11x7 auf dem HK Plus. Startet mit 21000 mah aus der Hand.
Die Kiste wiegt ca 3,6kg

Denke das 1,5 KG Schub bei dem normalen HK reichen sollte.

Gesendet von meinem SM-G975F mit Tapatalk

_________________
Zephyr ZII / Mini Talon / Wipeout / Hecktor Plus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 18:47 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3582
Name: Kaffi
Wird schon reichen. Musst nur ordentlich starten und nicht vom Motor erwarten daß er das gesamte Gewicht sofort aus der Hand zieht.
Allerdings erscheinen mir 3,6kg für so einen Flieger schon eher schwer.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 21:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9564
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Ein recht häufig und permanent gemachter Fehler ist der, das Standschub immer wieder überbewertet wird.
So ein modell hat eine grundgeschwindigkeit, darunter fliegt es nicht, warum brauche ich dann einen bestimmten Schub im Stand?
Nur mal so um das Nachdenken anzustossen, ich fliege ein Antikmodell, das auch recht langsam unterwegs ist mit einer 16x12 !
So ein Hektor ist ja ein recht flotter Flieger da würde ich mal zu 12x9 oder 14x10 tendieren je nach Motor. Eine 5er Steigung ist vielleicht gut um zur Starbahn zu rollen keinesfalls zum Fliegen und beim Fliegen will man ja auch im Teillastbereich einen gewissen Schub haben da hilft eine groessere Steigung immer grade wenn man eh einen sehr starken Motor hat

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 22:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1288
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Wenn der einigermaßen sauber gebaut ist kannst du den ohne Probleme aus der Hand starten. Ich hatte eine ähnliche Motor/Prop Kombination bei meinem an 4s.
An Power zum starten hat es dort nie gemangelt. Dürfte auch mit 3s kein Problem werden. Gib ihm einen ordentlicheb Schubs und gut ist. Viele gute Starts und pass auf deine Finger auf. ;)

Gruß

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 12:06 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 222
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
in ecalc bekomm ich mit ner 12x10" diese meldungen:
-Die Strömung am Propeller reisst ab. Dadurch wird der berechnete statische Schub und Strom nicht erreicht. Bei Standschubmessungen wird maximal der *Schub bei Abriss* erreicht.
-55.0km/h / 34.2mph - über dieser Fluggeschwindigkeit sind keine Strömungsablösungen am Propeller mehr zu erwarten.
-Da die geschätzte vertikale Geschwindigkeit geringer ist als die oben genannte Fluggeschwindikeit, kann die vertikale Geschwindigkeit allenfalls nicht gehalten werden.

was heisst das fett makierte genau für mich?


bei der 12x6,5" erreich ich 80km/h bei vollgas (30A), ca. 40km/h bei halbgas ( 4,4A und da ne flugzeit von über ner std. )
denke mal für den erstflug versuch ich es wirklich mal mit der 12x6,5" kann ja schonmal 2-3 andere bestellen und dann wechseln

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 13:27 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2317
Was wiegt der Hektor aktuell und welchen Akku nimmst Du?

Wenn ich mit 1.800 g Abfluggewicht rechne, würde eine 12x8 bei 3S oder eine 12x6 bei 4S passen.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 17:16 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3582
Name: Kaffi
3,6kg hat er oben geschrieben.

Das fett Gedruckte bedeutet daß am Prop die die ankommende Luft unterhalb der angegebenen Anströmgeschwindigkeit abreißt. Wie bei einer Tragfläche die zu stark angestellt ist und deswegen die Strömung abreißt. Dagegen hilft eine geringere Anstellung. Bei Propellern ist das die zweite Zahl. Also nimm einen Kompromiss zwischen x*10 und x*6,5. Eben so um die 8 würde ich nehmen.
Das senkt die Abrissgeschwindigkeit. Sie sollte etwa da liegen wie du ihn beim Werfen beschleunigst. Sobald er in der Luft ist sollte der Prop "Grip" haben. Das bedeutet dann schiebt er auch. Im Stand muss er das nicht.
Der Brocken mit 3,6kg sollte gekonnt in die Luft geschoben werden. Das braucht die richtige Technik. Ist schon oft diskutiert worden.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 17:36 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7739
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Bei 12" Latte Denke Bitte an deine Hand, scheiß auf den Flieger, kannst neu kaufen, Finger die abgehäkselt sind nicht. Bleiben nach annähen oft stark beeinträchtigt.
Das ist es nicht Wert. Mit weniger Schub als Gewicht geht werfen ohne Motor auch nicht Gut aus bei dieser Flächenbelastung.
Bei sehr geringer Flächenbelastung haut das hin.
Ich Empfehle daher flitschen, dann kannst Bedenkenlos die 12x10 fliegen die die sparsamtse Variante beim Dahintümpeln ist.

Bitte nicht Strahlgeschwindigkeit mit Fluggeschwindikeit verwechseln.
Mit Schub/Gewicht unter 70% ist ein Handstart nur mit leicht laufen und sehr kräftigem Wurf Möglich, oder bei sehr geringer Flächenbelastung. Nichts für Anfänger oder schwächlinge die zu wenig Bums im Wurf haben.

phpBB [video]

Das war eine 3-Blatt, Standschub ca. 1,5x mehr als Gewicht. So Seitlich werfen ist Grundsätzlich ungefährlicher als von unten wie ein Sper Werfen, aber da braucht es Standschub weil nicht so viel Schwung mitgegeben werden kann.
phpBB [video]

Hier noch ein paar Starts, Teilweise sehr knapp gelungen.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 617 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de