FPV-Treff.de
http://www.fpv-treff.de/

FPV Delta Explorer
http://www.fpv-treff.de/viewtopic.php?f=17&t=6868
Seite 2 von 4

Autor:  vierfuffzig [ Mo 8. Jun 2015, 08:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

sauberes projekt, hut ab!
schau mal bei leopard, da gibt's meine ich einige 3674er mit so irgendwas zwischen 1000 und 1500 kV. die verbreiteten 6S 1600 kV setups drehen die apc 7x10 auch schon nicht mehr ganz ohne mühe, da rauschen gern mal über 100A durch und dann brauchst wieder arschdicke zellen, um das c-rating entspannt zu halten. die gute alte apc 7x10 kann man für vieles als ausgangsbasis nutzen, aber eigentlich ist das fette profil nach aktuellen maßgaben überholt. ist halt billig und verfügbar.
überquadratische props gibts ja nicht so ewig viele von der stange. eine option wär evtl. mit ner GM 9x21, sonst wär selbermachen angesagt.

bin gespannt!

gruss basti.

Autor:  Dr Evil [ Mo 8. Jun 2015, 09:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

vierfuffzig hat geschrieben:
sauberes projekt, hut ab!
schau mal bei leopard, da gibt's meine ich einige 3674er mit so irgendwas zwischen 1000 und 1500 kV. die verbreiteten 6S 1600 kV setups drehen die apc 7x10 auch schon nicht mehr ganz ohne mühe, da rauschen gern mal über 100A durch und dann brauchst wieder arschdicke zellen, um das c-rating entspannt zu halten. die gute alte apc 7x10 kann man für vieles als ausgangsbasis nutzen, aber eigentlich ist das fette profil nach aktuellen maßgaben überholt. ist halt billig und verfügbar.
überquadratische props gibts ja nicht so ewig viele von der stange. eine option wär evtl. mit ner GM 9x21, sonst wär selbermachen angesagt.

bin gespannt!

gruss basti.



Hi Basti,

60A sollte der Motor nicht überschreiten, dafür ist alles vorhanden. Das damit keine Über Power vorhanden sein wird ist klar. Soll ja auch nur zum testen von höherem Speed sein, bevor Ich die Bine drauf schraube.

Bin mom ziehmlich unentschlossen was Ich machen soll. Geld für E Motor investieren oder direkt die Bine drauf... So sähe es dann aus...


Gruß.

Dateianhänge:
Foto.JPG
Foto.JPG [ 109.25 KiB | 7094-mal betrachtet ]

Autor:  Dr Evil [ Mo 8. Jun 2015, 21:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Moin,

so der Testmotor bevor es mit der Turbine ernst wird, ist gefunden:

http://cmd-modelltechnik.de/CMD-E-Po...-bis-40kg-835W

Macht ne Strahlgeschwindigkeit mit ner 8*8 von 211 kmh. Das sollte ausreichend sein um etwas zum Flugverhalten bei höherem tempo sagen zu können. Denke das so um 170kmh drin sein sollten.

werde berichten.

Gruß.

Autor:  vierfuffzig [ Mo 8. Jun 2015, 22:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Da hat's den link verhauen, schreib mal Motordaten Klartext bidde

Gruß, basti

Autor:  Dr Evil [ Mo 8. Jun 2015, 22:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

vierfuffzig hat geschrieben:
Da hat's den link verhauen, schreib mal Motordaten Klartext bidde

Gruß, basti



Oh shit, hier der richtige Link.

http://cmd-modelltechnik.de/CMD-E-Power ... -40kg-835W


Motor
N3548/04
Size
Gewicht:171g
KV(rpm/v)
900

Power(W)
835
Wire Winds
4
Resistance(mO)
35
Idle Current(A)
1.9
Shaft diameter A(mm)
5
ESC(A)
60
Motor length B(mm)
49
Cells Ni-Cd/Ni-MH
6-14
Motor diameter C(mm)
35
Cells Li-Po
2-6
Basic length D(mm)
36


Gruß.

Autor:  Dr Evil [ Do 11. Jun 2015, 11:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

So der Testmotor ist angekommen. Macht nen guten Eindruck. Damit sollte es es Delta auf nen manierlichen Speed kommen.


Gruß.

Dateianhänge:
Foto.JPG
Foto.JPG [ 112.79 KiB | 7052-mal betrachtet ]

Autor:  blackhawk2014 [ Do 11. Jun 2015, 16:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Bist du dir sicher mit nen 900KV Motor und ner 8x8 , dann aber nur mit 6s oder?

Autor:  Dr Evil [ Do 11. Jun 2015, 19:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

blackhawk2014 hat geschrieben:
Bist du dir sicher mit nen 900KV Motor und ner 8x8 , dann aber nur mit 6s oder?



Ja, ist schon richtig so. Komme mit ner 8*8 auf ca. 210 kmh Strahlgeschwindigkeit bei nem Schub von 2,8 Kg unter Anströmung (im Stand sinds ca.1.3kg) bei 42A Kann zur Not noch auf 9*9 gehen, dann gibts bissel mehr Strahl (250kmh) bei 50A. Denke das mit der 8*8 gute 170-180 kmh drin sein sollten.


Werde berichten.

Gruß.

Autor:  Dr Evil [ Do 11. Jun 2015, 21:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Sodele, Motor ist drin. Fehlen mir nur Kabel um alles zu verlängern... :evil: Die besorg Ich morgen.


Gruß.

Dateianhänge:
Foto 3.JPG
Foto 3.JPG [ 118.62 KiB | 7023-mal betrachtet ]
Foto 2.JPG
Foto 2.JPG [ 91.76 KiB | 7023-mal betrachtet ]
Foto 1.JPG
Foto 1.JPG [ 85.02 KiB | 7023-mal betrachtet ]

Autor:  Dr Evil [ So 14. Jun 2015, 09:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Moin,

gerade den ersten Flug mit dem 900KV Motor an 6s mit 8*8 APC Speed gemacht

Geht Hammermäßig Gut. Es Delta wiegt jetzt 1950g. Wenn Ich es auf den Strahl stell will es senkrecht weg :D Laut Ecalc sollten es allerdings nur ~1300 gramm Schub sein. Positiv überrascht. Auch der Speed ist jetzt für ein so großes Delta sehr sehr gut :D Damit kann Ich arbeiten :D Fugzeit bei gemischtem Speed zwischen 12-15 min. Jenachdem wie man es will :D Morgen wird jetzt die FPV Ausrüstung eingebaut. Dann gibts ein Onboard Video :D


Gruß.

Autor:  EL Bodo ES loco [ So 14. Jun 2015, 11:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Feine Sache :up: ,

ich bin auch gerade am überlegen wo ich meine Arbeitslose T25 unterbringe.

Beim Turbo X-8 Habe ich es genau so gemacht: erst Elektrisch alles ausprobiert, eingestellt und eingeflogen und dann die FS70 Turbine drauf geschnallt.
Nur sind mit dem max. 170 Km/h drinnen sonnst zerreißt es ihn in der Luft.

Autor:  Dr Evil [ Mo 15. Jun 2015, 10:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

EL Bodo ES loco hat geschrieben:
Feine Sache :up: ,

ich bin auch gerade am überlegen wo ich meine Arbeitslose T25 unterbringe.

Beim Turbo X-8 Habe ich es genau so gemacht: erst Elektrisch alles ausprobiert, eingestellt und eingeflogen und dann die FS70 Turbine drauf geschnallt.
Nur sind mit dem max. 170 Km/h drinnen sonnst zerreißt es ihn in der Luft.



Hey,

willste die Kolibri auch mit FPV fliegen? Wenn Du es Delta nachbauen willst, geb Ich dir die adressen wo Du Rumpf u. Flächen beziehen kannst.

@All,

4 Flüge auf Sicht reichen aus um zu sagen, das der vogel sowas von gut fliegt. Also rein mit dem FPV Gelumpe...

Fehlt nur noch die Cam und Videosender. Mache Ich heute abend.


Gruß.

Dateianhänge:
Foto.JPG
Foto.JPG [ 68.46 KiB | 6964-mal betrachtet ]

Autor:  Dr Evil [ Di 16. Jun 2015, 21:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Hi,

war gerade mit FPV in der Luft. Fliegt sich verdammt gut. Speed bei 11A gegen ca. 20 kmh Wind, 85kmh. Da kann man net meckern. Bei Fullpower (am Boden 46A) in der Luft mit ~30A!!!! 185 kmh auf der geraden. (Damit kein Rückenwind stört bin Ich seitlich zum Wind geflogen :D Hoffe das der Wind die Tage weniger wird. Bin Hellauf begeistert. Bei im Schnitt 15A ist die Flugzeit mit nem 5000er auch sehr ordentlich. Die Landung über Brille ist auch easy. mit knapp 10° Anstellwinkel und 50 kmh anfliegen, kurz vorm Boden auf 15° gegangen und mit 30 kmh aufgesetzt. Gewicht übrigends ca. 2200g

Geiles teil. Beim nächsten Flug gibts ein Onboard Video. Hatte in der Geilheit des ersten Fluges die SD karte der Dominator vergessen...

Gruß.

Autor:  EL Bodo ES loco [ Mi 17. Jun 2015, 07:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Das hört sich doch gut an! :up: :daumenhoch:

Ich würde diesen Flieger so lassen wie er ist.
Für die Kolibri brauchst du ja eh nen breiteren rumpf für den großen Tank dafür würde ich nen zweiten aufbauen.
Ich habe Lust bekommen meinen restaurationsbedürftigen "Stormracer" Delta (Styro-Balsa) in der mitte auseinander zu sägen und ein Mittelteil einzubauen.
Leistungstechnisch liegst du mit ca. 690W Eingangsleistung bei 185 km/h sehr gut. Eine T15 gibt etwa 1150 Watt Ausgangsleistung ab. eine T25 etwa 1920 Watt Ausgangsleistung.

Zum vergleich: der Motor meiner 2 Takt FPV-Ready muss für 160 Kmh stolze 1100Watt liefern. da sieht man wieder wie gut man mit einem Delta oder Nurflügler unterwegs ist.

Autor:  Dr Evil [ Mi 17. Jun 2015, 21:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Hi,


der Prototyp, bleibt jetzt auch Elektrisch, werde nen 2ten bauen und auf den kommt dann die T25.

Das Zauberwort für Speed heißt Pfeilung und Strahlspeed :D Deltas bieten sich dafür geradezu an.

Hier ein neues video:

Edit: Habe es Video nochmal entfernt. Brauch noch ne überarbeitung... :D Es kommt wieder.

Gruß.

Autor:  Dr Evil [ Do 18. Jun 2015, 07:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Edit.

Autor:  Matzito [ Do 18. Jun 2015, 09:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Dr Evil hat geschrieben:
Habe die Verwirbelungen der Bäume total unterschätzt...

Man sagt die Hoehe mal 10 ist die Laenge der Wirbel, bzw wo man wirbel spürt und in kritische Flugzustaende kommen kann, ... sind die Baeume 10m hoch sollte man 100m wegbleiben.

Autor:  Dr Evil [ Do 18. Jun 2015, 14:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Edit

Autor:  Landflieger [ Do 18. Jun 2015, 20:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

im augenblick ist gar nix zu sehen ... Video vom Nutzer entfernt ...

Autor:  Dr Evil [ Do 18. Jun 2015, 21:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: FPV Delta Explorer

Landflieger hat geschrieben:
im augenblick ist gar nix zu sehen ... Video vom Nutzer entfernt ...



Ist wieder da :D

phpBB [video]



Gruß.

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/