FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 21:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 11:55 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Ich hab mal Kaffis Zitat als Aufhänger für einen neuen Thread benutzt:

Kaffiflight hat geschrieben:
Aber: Wenn ich mal wieder was kaufe, soll es nichts aus China sein. Aus Europa kommt nicht so eine Masse mit dauernd etwas neuem, aber dafür ist die Qualität einfach besser. Zum Teil erheblich.

Was hältst Du denn von den Modellen von Robert Schweißgut? http://www.wing-tips.at/Portraet/Modelle/modelle.htm

Allerdings ist in den Rümpfen nicht sooo viel Platz ... Für den "Sommerwind" habe ich letzte Woche mal die Maße angefragt. 34 mm Innenbreite ist schon schmal, da wäre es aber gleichzeitig 'ne nette Herausforderung dort 'ne FC / GPS etc. unterzubringen.

Obwohl angeblich leicht aufzubauen, wäre Holz noch neu für mich. Könnte ich mir nur vorstellen, wenn sich hier 3-4 Leute finden, die auch ein Modell aufbauen würden und wo man sich gegenseitig Hilfestellung geben könnte.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 13:12 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Sehen interessant aus. Der Lidl-Gleiter hat mich mal auf die Website geführt, aber ich hatte sie bisher wieder vergessen.
Da sind echt schicke Teile dabei, und Rippenflächen die mit transparenter Folie bespannt sind, sind halt auch sowieso
etwas ganz leckeres.
Ein Holzmodell baue ich nur wieder auf wenn ich keines mehr habe UND Lust darauf. Ich habe aber noch ein paar, wenn auch noch aus der Verbrenner-Ära. Ich bin mit sowas aufgewachsen und habe nur wenig zerstört, deswegen habe ich immer noch so einen Kram. Mein erstes Schaummodell kam erst mit dem Einstieg in FPV ca. 2013/2014.
Schaummodelle sind einfacher zu ver-FPVen. Man kann eben mal leichter einen Krater irgendwo ´reingraben um etwas darin zu versenken. Bei einem Holzmodell muss man das schon beim Bau einplanen.

@Reinhard: Wenn du sowas mal ausprobieren willst, nimm einen von den einfacheren "AnfängerBau-Modellen" mit Kastenrumpf. Ich finde da sind ein paar schöne Bausätze dabei.
EDIT: Ich habe gesehen die haben offensichtlich Nurflügel in "Jedelsky"-Bauweise. Das sind die ohne Rippen, in der Beschreibung steht "massiv Holz". Das kam bei uns in den (ich glaube) 70er Jahren auf bei langsamen Seglern, auch Anfängertauglich. Sind einem Vogelprofil angenähert. Ziemlich Thermikaffin und langsam. Relativ einfach zu bauen und zäh beim Crash. Wenn es keine Rippen sein müssen dann wäre das ein guter Tipp. Ich habe gesehen der "Cheerleader" kombiniert beides, Jedelsky und Rippenlook. Ist aber schwieriger zu bespannen. Die ohne Aussparungen müssen gar nicht bespannt werden, kann man auch einfach nur lackieren oder mit Folie überziehen. Wie wäre es mit 2K Klarlack? Dann glänzt das Teil wie ein Möbelstück aus Holz...

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 16:18 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Ich schau mal, was da in Frage kommt. Die Rippenbauweise ist schon interessant. Ich hab aber keine extra (beheizte) Werkstatt, daher muss ein Bau wenigstens einigermaßen sauber ablaufen können.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 17:42 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Die Dinger sind ja CNC gefräst. Vielleicht kann man auf Anfrage auch als FPV-Version einen Rumpf bekommen der 2cm breiter ist?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 17:47 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Das hatte ich den Robert auch gefragt, aber ...

Zitat:
Der SOMMERWIND und auch meine anderen Konstruktionen sind leistungsbedingt auf geringstmöglichen Rumpfquerschnitt ausgelegt. (Innenbreite 34 mm). Eine Verbreiterung des Rumpfes ist grundsätzlich möglich, aber mit erheblichem konstruktivem Aufwand verbunden.
Ich sende Ihnen die Bauanleitung als pdf, damit Sie sich ansehen können, wie der Rumpf aufgebaut ist.


Ich würde das aber mittlerweile als Herausforderung sehen. Eine FC im 20x20mm Format würde direkt passen, eine im 30,5x30,5 mm wohl auch. Beides dann als Stack aufgebaut (FC, RX, GPS als Mini-Turm). In einem Pappmodell-Rumpf passt das, wobei ich natürlich noch nicht weiß, wie die echten Gegebenheiten sind, wenn Akku, Verkabelung & Co. im Rumpf sind.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 19:06 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Das "Alien" gefällt mir echt gut.
Du kannst auch Kram nach aussen legen.
Und denke daran, die "Normal"-Rc-Flieger benutzen eher ganz klassische "dicke" Empfänger, wo wir nur einen MicroRX mit SBUS an die FC klemmen. Größeren Aufwand gibt es da eher bei Verlegen von zusätzlichem Kram wie Kamera, Kabel, FPV-Sender... Bei so einem Modell kann man nicht mal eben was aus dem Schaum rauspopeln.
Das ist ein Argument das für eines der Modelle mit Vollflächen spricht. Da kann man eher mal was rausnehmen ohne daß der Flieger auseinanderfällt.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:13 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Ich hatte folgendes gedacht: FC/RX/GPS innen im Rumpf. Kamera (Runcam Mini Split 2, VTX und Antenne) als Backpack bei Bedarf oben montiert. Verbunden über MPX-Stecker, evtl. noch 'ne Schraube zu Sicherung. Dann könnte ich ohne FPV fliegen, hätte aber RTL und ggfs. Stabi zur Verfügung. Oder eben mit dem Backpack die volle Packung.

Bei der Rippenbauweise könnte man natürlich auch 'ne LR-Ausstattung in die Flächen bauen. Den Teil dann nicht transparent foliert ... ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:18 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Dann mach mal :mrgreen:

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:25 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Kaffiflight hat geschrieben:
Dann mach mal :mrgreen:

Wenn der Streamline 270V fertig ist, der soll so ähnlich aufgebaut werden.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 14:03 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Hab den gerade bestellt :lol: :mrgreen:

phpBB [video]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 16:37 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9694
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Ja RS ist fuer seine guten konstruktionen bekannt, Glückwunsch zum Kauf :up:
phpBB [video]


Der weisse Flischa sieht gut aus, auch wenn bretter mir nicht die Welt bedeuten, also nicht so mein persönlicher Favorit sind, es sei denn es ist ein "buntes Huhn", aber das hört hier nicht hin.
Wirst bestimmt viel freude dran haben.
Eine Sache beim bau fällt mir auf, das machen komerzielle Hersteller immer wieder, die Steckungen fuer Biegemomentenverläufe neben den Hauptholm zu setzen, ich weiss nicht wie das beim Rohrholm ganz genau aussieht, geschickter wäe aber eine Steckung direkt im Rohrholm. Bei anderen konstroktionen auch schon mehrfach aufgefallen, statt die gesamte Länge des Verbinders zu nutzen und auf der gesamten länge das Moment zu übertragen geschieht es an 3 diskreten Stellen über Querkräfte, das gefällt mir persönlich nicht so gut da ich um jede Spannungsspitze einen riesen bogen mache. ;)

Berichte mal schön vom Bau. lg Matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 17:14 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
Kaffiflight hat geschrieben:
Hab den gerade bestellt :lol: :mrgreen:

:up:

Ich schwanke noch zwischen Zorro Light und Sommerwind. Vermutlich ist es besser, wenn ich erst den kleineren nehme, außerdem kann man dort die Flächen vom Puma anstecken.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Apr 2019, 23:32 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Matze: Hast Recht habe ich mich auch gefragt. Jetzt könnte man behaupten an der Stelle wo der Verbindungsstahl aufhört, gibt es im CFK-Rohr auch eine Spannungsspitze, weil es da "knickt". Fände ich aber immer noch besser als das Stück mit einer Holzkonstruktion zu überbrücken.
Aber die Frage stellt sich auch so nicht mehr - an der Stelle ist heute ein Vierkant-CFK-Rohr. Das Teil ist verändert worden.
Wie auch immer, scheint ja so zu funktionieren. Ich habe die Bauanleitung schon mal als PDF bekommen, da sieht man auch das mit dem Vierkant. Hatte ich aber vorher schonmal irgendwo gelesen.

Herr Schweißgut hat mir auf Anfrage mitgeteilt daß es für den Mounty auch Furnierflächen gibt. Mit denen soll er sehr flott unterwegs sein.
Solche Wechselflächen hat er für verschiedene Modelle. Vielleicht ist das ja auch ein Grund warum die Verbinder nur an einer bestimmten Stelle sind, die mit der Flächengeometrie nicht so unbedingt übereinstimmt. Nun, der Mann macht das schon sehr lange, er wird schon Gründe haben warum er das so macht.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 11:10 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Heute ist es angekommen.

Dateianhang:
DSC00685.JPG
DSC00685.JPG [ 467.36 KiB | 1142-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 13:24 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2486
:up:

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Mai 2019, 22:09 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3963
Name: Thorsten
:up: super ! bitte den Bau dokumentieren !! :bier:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 08:33 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9694
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
:daumenhoch: Ja mal mal einen Baubericht auf...

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 11:38 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3664
Name: Kaffi
Ich mache ein Video darüber. Aus der Sicht für FPV-Schaumflieger die keine Erfahrung mit Holzbausätzen haben.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 12:04 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9694
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Geil mit Zeitraffer? Das wir interessant!

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Mai 2019, 13:06 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3963
Name: Thorsten
Kaffiflight hat geschrieben:
Ich mache ein Video darüber. Aus der Sicht für FPV-Schaumflieger die keine Erfahrung mit Holzbausätzen haben.


genauso hab ich mir das vorgestellt !!! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :bier: :bier: :bier:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de