FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 29. Jan 2020, 06:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jul 2019, 17:46 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2573
Moin,

Sonicmodell hat schon wieder etwas neues. Angeblich diesmal von diversen Organisationen und Firmen in mehreren hundert Flugstunden getestet:

Sonicmodell Binary
- 1200 mm Spannweite
- Twin Motor
- viel Platz

phpBB [video]


phpBB [video]


phpBB [video]

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 15:02 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 27. Feb 2015, 11:31
Beiträge: 8
Name: Christian
... ist gerade unterwegs zu mir ... werde berichten :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 19:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Bin gespannt, berichtet mal sobald ihr die ersten Flüge hinter euch habt.
Wir haben uns wegen der unruhigen Videos im Netz für ein anderes Projekt entschieden.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 00:19 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Wir haben hier auch zwei in Arbeit. Frank seiner ist fertig und meiner wird wohl Morgen ready for Maiden sein. (Kabel noch bisschen ordnen, Anlenkungen, bissl Aufkleber und Elektronik programmieren.)
Super Easy zu bauen, viel Platz und viele Klappen/Schächte im Rumpf.

Endgewicht bei Frank inkl. 5200er LiPo 1598gr., Meiner wird durch etwas andere Konfiguration vermutlich leichter und bleibt durch Steckverbindungen auch teilbar. Hoffe mal, dass sie genauso gut fliegen wie man sie bauen kann.
Ob die GoPro da bleiben kann oder noch etwas höher verbaut werden muss zeigen die ersten Flüge. Am Boden sieht man zumindest mit leichtem Anstellwinkel keinen Rumpf oder FPV Cam.

(Bilder dank Tapatalk leider nur in geringer Auflösung.)

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 08:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1325
@Voda ... macht mich ruhig wieder lecker auf mehr! ... ich hab ja sonst nichts zu fliegen hier!!! :D

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 09:13 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2573
voda hat geschrieben:
Meiner wird durch etwas andere Konfiguration vermutlich leichter und bleibt durch Steckverbindungen auch teilbar.

Das interessiert mich … Von einer Flächenhälfte kommen mit 2 Servos, Motor und ggfs. Licht schon einige Kabel am Rumpf an. Wie setzt Du hier die Steckverbindung um?

voda hat geschrieben:
Hoffe mal, dass sie genauso gut fliegen wie man sie bauen kann.

Da sehe ich kein Problem. Ich hab meinen Binary an einen Kollegen abgegeben. Der hat diesen an einem Wochenende aufgebaut und auch noch eingeflogen. War lt. seiner Aussage völlig problemlos und das Teil geht auch noch gut ab, wenn man Vollgas gibt (alles mit Stock-Antrieb).

Du schreibst einen Beitrag höher, dass Ihr Euch eigentlich für ein anderes Projekt entschieden hättet. Jetzt aber doch (oder zusätzlich) den Binary?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 10:27 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Ja, wir wollten eigtl den MiniTalon aufbauen. Der lag auch schon ausgepackt aufm Tisch. Aber irgendwie haben wir dann festgestellt genug Pusher im Regal zu haben und haben uns in einer zufälligen Rabattaktion bei BG dann doch erstmal für den Binary entschieden. :P

Zur möglichen Steckbarkeit. Ich habe einfach alle Kabel mir entsprechenden Servosteckern und Servobuchsen im Innenraum verkabelt. Im Schacht für die FC ist ja genug Platz. Die ESC Kabel sind mit Goldies im Rumpf teilbar gemacht.
Ist jetzt keine Steckung wie beim Dart, eher eine Möglichkeit das Teil teilbar für das Urlaubsgepäck zu machen. So wäre es wahrscheinlich korrekt ausgedrückt. ;)

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 11:42 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2296
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Danke für die vielen Bilder Sascha! Scheint ein gut durchdachtes Modell zu sein. Da sind eine Menge Kohlestäbe drin, gut für die Stabilität, evtl. aber ungünstig für die HF-Eigenschaften? Bin auf eure Flugerfahrungen gespannt, besonders auch bzgl. Speed und Effizienz. Denn meine Twinstar ist eigentlich schon fast optimal, aber für längere Touren und Formation doch meist zu langsam.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13. Nov 2019, 12:51 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Ja, wegen der CFK Stäbe habe ich auch noch meine Bedenken. Den großen Stab in der Mitte kann man gegen Glas austauschen, die anderen eher nicht.
Alternativ würde es im Leitwerk gehen. Aber das wollte ich nicht wegen der Nähe zum FPV Sender.
Ich teste das jetzt erstmal so und berichte dann. Weitere Fotos folgen.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 00:25 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
4 Abende und 12 Bier später sind beide ready for maiden.
Heute hat mich das Matek F405 mit Inav etwas geärgert. Auf Output S3 bekomme ich kein Servo angesteuert. Der Ausgang ist tot. Vielleicht hat ja jemand von euch noch eine Ahnung, wo man gucken könnte. Alle möglichen Mischer probiert, nichts geht. Die Steckleiste ist auch korrekt verlötet. Hab jetzt alternativ S6 für die Höhe/Pitch genommen.

Der CG ist locker erreichbar und der 5200mAh Akku ist schon eher klein für den Rumpf. Da geht irgendwann nochmal mehr mit Li Ion Zellen.
Hier noch die letzten Fotos von heute. Mehr nach dem Erstflug.

BildBildBildBildBildBild

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 17:15 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Mai 2018, 23:34
Beiträge: 121
Wohnort: 46562 Voerde
Name: Slawo
Hi,
kuck unten am Board ob die (Strasse) zum S3 ok ist. Ich habe ähnliche probleme mit dem SCHROTT vom Banggod gehabt. 2x die f405 wing bestellt 2x Schrott gekriegt.1x waren die beiden Anschlüsse S3 u S4 kaputt(konnte ich aber neue strassen lägen) 1x war die verbindung Vbat und 5V zusammen gelägt .Nach ersten Bat einstecken kamm nur Rauch und das wars.
Bei mir ist Banggod gestorben. Da bestelle ich nichts mehr :evil: :evil:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 17:56 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2573
Ob Du die F405-Wing bei Banggood oder hier kaufst ist eher egal. Die sind alle gleich ... Den Großteil dieser FCs habe ich allerdings auch in D gekauft. Bislang funktionieren alle problemlos.

Wenn ein Ausgang nicht funktioniert, liegt das meist an den eigenen Lötkünsten oder an einer Fehlkonfiguration. Echte DOAs gibt es scheinbar recht selten.

Tipp: den oder die ersten Starts nach dem anlöten der Akku-Kabel mache ich immer mit einem "Magic Smoke Stopper". Ist sehr unwahrscheinlich, dass dann irgendetwas in Rauch aufgeht ...

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 18:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Danke euch beiden. Ich behaupte mal, auch wenn es seeeehr lange her ist, als gelernter Radio- und Fernsehtechniker ist das löten jetzt nicht die Ursache des Problems. Die Leiterbahn auf der Platine ist auch in Ordnung, die habe ich schon durchgemessen. ;)
Ich werde die Software die Tage nochmal komplett neu flashen, vielleicht ist hier was schief gelaufen.
Jetzt geht es ja erstmal an S6, ganz wohl ist mir damit aber tatsächlich nicht.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 18:18 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Mai 2018, 23:34
Beiträge: 121
Wohnort: 46562 Voerde
Name: Slawo
Labornetzteil auf 0,8A eingestellt ,hat leider nich geholfen. Du musst gewiesse Power haben um die Servos zu testen!
Ich mache das nicht seid gestern :idea: . So oft wie ich schrott vom Banggod gekriegt habe und nicht nur ich, ist die Sache für mich erlediegt. Wenn ich irgendetwas in D bestelle hebe ich auch in sachen Support bessere Chancen als bei den Chinesen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 18:21 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Mai 2018, 23:34
Beiträge: 121
Wohnort: 46562 Voerde
Name: Slawo
Bei dem letzten Board hat sogar ein Teil gefällt, die haben es einfach vergessen einzulöten :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Nov 2019, 21:28 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2573
helislawo66 hat geschrieben:
Wenn ich irgendetwas in D bestelle hebe ich auch in sachen Support bessere Chancen als bei den Chinesen.

Dem kann ich zustimmen ... ;).

Allerdings sollte man nicht alles über einen Kamm scheren. Die Matek F405-Wings sind, ob von BG oder aus D, identisch. Und wenn irgendetwas nicht läuft, ist es wie gesagt sehr wahrscheinlich die Löterei oder eine Konfigurationssache. Ich sag das auch nicht so daher, sondern habe selbst ca. ein Dutzend davon im Einsatz und weitere rund 50 Stück bei den Usern, die nach meiner Anleitung gegangen sind und wo ich Rückmeldungen erhalten habe.

Aber schließen wir das hier ab, die Binary ist viel interessanter ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Nov 2019, 23:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1582
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
voda hat geschrieben:
Ich werde die Software die Tage nochmal komplett neu flashen, vielleicht ist hier was schief gelaufen.

Versuch doch mal die 'latest' Firmware ( http://firmware.ardupilot.org/Plane/lat ... uplane.apj ) . Eine völlig fehlende Servoausgabe ist jetzt zwar hauptsächlich beim F765 mit der Plane 4.0.0 Firmware aufgetreten ( https://discuss.ardupilot.org/t/plane-4 ... /47188/111 ) . Tridge hat zu seinem Fix ( https://github.com/ArduPilot/ardupilot/pull/12685 ) geschireben: This enables it on all F4/F7/H7 boards to prevent this bug happening again

Ein Frmwarebug auch auf F4 Boards also nicht auszuschliessen. Versuch macht klug ;-)

Basti könnte da sicher mehr zu sagen.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 06:39 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1325
Rolf, er Nutz iNav ;)

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Nov 2019, 07:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1582
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Aua - glatt übersehen :oops: :oops: :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 17. Nov 2019, 19:11 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1436
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Heute mal nen zweistündigen familienfreien- und "Wettergutslot" genutzt und beide eingeflogen.

Beide fliegen hervorragend und gemütlich. Bei einem der beiden hat sich das saubere bauen mal wieder bewährt. Ich musste keinen einzigen Trimklick machen, das hatte ich vorher auch noch nicht. :D

An den 2216/1250 KV Motoren macht sich der 8x4 Prop sehr gut, max 28A bei Vollgas. Wir testen aber auch nochmal 8x6, das könnte noch etwas besser gehen, weil ein bisschen mehr Dampf könnte er schon haben.
Cruisen mit 45-50km/h geht mit 8A.
Weitere Infos zum Verbrauch, RSSI (433Mhz) wegen CFK Holm etc. folgen. Heute mussten in 1 1/2 Stunden zwei Flieger kurz in die Luft und grob eingeflogen werden...

Die GoPro scheint vom Aufbau auch zu passen. Ab- und zu war die FPV Cam im Bild, hier könnte der Anstellwinkel noch helfen oder man ignoriert es.

Alles in allem sind wir total begeistert. Wer einen Speedflieger sucht ist hier falsch, wer einen Cruiser mit viel Platz sucht ist hier richtig. Und schön leise ist er auch!

Heute mangels Zeit noch wenig Footage, hier kommt aber garantiert noch mehr in Zukunft.

Als Tipp für alle Neueinflieger: auf das Höhenruder achten, das sollte eher einen mm nach oben stehen. Bei Frank seinen stand es minimal, wirklich minimal, nach unten und hatte ein erhebliches "Ziehen" zu folge.

https://youtu.be/BXruUyYtpXUBild

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Zuletzt geändert von voda am So 17. Nov 2019, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de