FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 03:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 11:44 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Eben draußen gewesen testen. Also bei 35kmh Wind macht selbst der Bodentest kein Spaß :D
1,7km gingen und dann war Schluß. Copter ca. 3m Höhe und Empfänger 1,5m. Was aber sehr beunruhigend ist, ich konnte den Freeze der Groundstation reproduzieren. Sieht so aus als hat sich im neuen Code ein Fehler eingeschlichen. Sobald das Signal weg ist bei der Distanz fängt er es auch nichtmehr selbst wenn ich dann wieder bei der GS bin. Werde versuchen den alten Code wieder zu installieren, mal recherchieren wie man ein altes Repo installieren kann. Habe jetzt beim neuen Code auch keine wirklichen Vorteile bemerkt. Never change a running system!

Edit: Ok war mein eigener Fehler mit dem Freezen :roll: Ich hatte ja den Parameter Packet_length rausgeschmissen, daran lag es auch schon. Beim alten Code ging das noch ohne.

Edit2: Es lag doch nicht am fehlenden Paramter packet_length, sonder wie vermutet an dem neuen FEC verfahren. Wenn ich FECS=0 setze und dafür die alte retransmission aktiviere mit -x funktioniert die Sache wieder stabil. Der Videolink kann für 10min weg sein und wird dann trotzdem sofort wieder empfangen. Mit FEC braucht es nur ein paar Sekunden schlechten Empfang und schon ist der Link für immer weg.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 21:25 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Dez 2012, 07:07
Beiträge: 73
Ist der Code aus dem ersten Beitrag dieses Threads das besagte "Never change a running system" ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 21:44 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Der Code liegt immer aktuell online vor. Hat also nix mit dem ersten Beitrag zu tun.
Es funktioniert bei mir jetzt ja auch mit dem neuesten Code, nur halt nicht mit FEC sondern wieder mit Retransmissions. Befi hat das wieder verfügbar gemacht mit dem Parameter "-x" (fecs=0 Vorraussetzung)
Kann ja auch sein dass das Problem nur bei meiner Konfiguration vorliegt, Befi probiert den Fehler zu reproduzieren, mal abwarten was er rausfindet.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 07:38 
Offline
TheBlindHawks
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jul 2013, 19:34
Beiträge: 162
Hi Schalonsus,

vielen Dank für die TOP!!!! Anleitung :daumenhoch:
Ich habe deine Schritte sämtlich exakt befolgt aber laufe auf ein Problem und zwar sowohl beim Sender als auch beim Empfänger.

Beim Schritt:
gsudo update-rc.d wbctxd start
kommt folgende Fehlermeldung:
==========================================================================
Use of uninitialized value in string eq at /usr/sbin/update-rc.d line 490.
update-rc.d: warning: start runlevel arguments (none) do not match wbctxd Default-Start values (2 3 4 5)
update-rc.d: warning: stop runlevel arguments (none) do not match wbctxd Default-Stop values (0 1 6)
pi@raspberrypi:
==========================================================================

Nah einem Reboot steht dr Raspi dann auf einem normalen Prompt. Keine Kamera aktiv, kein WLAN broadcast.

Versuche ch das TX Skript manuell zu starten mit
pi@raspberrypi:~/wifibroadcast_fpv_scripts$ sudo ./tx.sh
endet das so:
==========================================================================
updating wifi (wlan0, 13)
Starting tx for wlan0
Raw data transmitter (c) 2015 befinitiv GPL2
tx: lib.c:38: lib_alloc_packet_buffer_list: Assertion `num_packets > 0 && packet_length > 0' failed.
Invalid command line option (–n)
./tx.sh: line 44: 2519 Exit 64 raspivid -ih -t 0 -w $WIDTH -h $HEIGHT -fps $FPS -b $BITRATE –n –ex backlight –awb horizon -g $KEYFRAMERATE -pf high -o -
2520 Aborted | $WBC_PATH/tx -p $PORT -b $RETRANSMISSION_BLOCK_SIZE –r $RETRANSMISSIONRATE $NIC
pi@raspberrypi:~/wifibroadcast_fpv_scripts$
==========================================================================

für Hilfe wären ich und andere sicher dankbar!
Liebe Grüße
Thomas

Was läuft da falsch?
LG
Thomas

_________________
################################
TheBlindHawks Channel: http://www.youtube.com/TheBlindHawks
Facebook: http://www.facebook.com/theblindhawks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 11:29 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Hey,

die erste Fehlermeldung bei update-rc.d ist normal, kein Grund zur Sorge.

Das Problem bei meiner Anleitung ist, dass der Code von Wifibroadcast ständig weiter entwickelt wird und so manche Parameter nichtmehr übereinstimmen, andere Bedeutungen haben oder es nicht mehr gibt.

Wenn ich mal die Zeit habe überarbeite ich das Tutorial, so dass man den neuen Code verwenden kann oder den alten.

Auch z.B. das autologin braucht man garnicht.

Wenn du es exakt nach meinem Tutorial machen willst, dann musst du den alten Code clonen

hg clone https://bitbucket.org/befi/wifibroadcast –r b28c0df

hg clone https://bitbucket.org/befi/wifibroadcast_fpv_scripts –r 127d291

Habe gestern ewig rumprobiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass der neue Code für mich keine Vorteile bringt. Selbst beim Versuch das Video auf der SD Karte des RX Pi zu speichern entsteht ein Slow Motion Stream. Auch mit der FECS Modulation aktiviert habe ich nach 10sek schlechtem Empfang einen Freeze, also die Verbindung ist dauerhaft getrennt und kommt nicht zurück. Mit x, also Retransmissionrate anstatt FECS war der Link wieder stabil aber ich konnte trotzdem nicht auf der SD Karte speichern. Auch mit dem Diversity habe ich so meine Probleme, aber beim alten Code wie beim neuen. Deshalb nutze ich das auch nicht mehr.

Naja um eine eindeutige Aussage machen zu können wird es wohl noch einige Stunden an experimentieren und testen brauchen....

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 17:32 
Offline
TheBlindHawks
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17. Jul 2013, 19:34
Beiträge: 162
Danke für deine ausführliche Antwort.... Das erklärt warum es bei mir nicht so recht ans drehen kommen will.... Da ich noch immer nicht so recht den Durchblick habe wäre ich dir sehr dankbar, wenn du deine a Anleitung aktualisieren würdest. Denke auch andere Interessierte würden das sehr schätzen.

Dein Tutorial nimmt einem zumindest malb die Angst dass das nicht zu schaffen ist. ;-)

Vielen Dank bereits im Voraus!!!
LG
Thomas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
################################
TheBlindHawks Channel: http://www.youtube.com/TheBlindHawks
Facebook: http://www.facebook.com/theblindhawks


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 00:02 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Nach unzähligen Stunden try and error bin ich zu dem Schluß gekommen, dass etwas mit meinem Empfänger Pi nicht stimmt.
Mit den selben Sticks an einem Laptop mit Ubuntu funktioniert die ganze Geschichte endlich wieder, sogar mit erfreulich niedriger Latenz von 130ms.
Diversity funktioniert auch und FECS ebenso :up:

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 10:10 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Dez 2012, 07:07
Beiträge: 73
Das ist doch eine erfreuliche Erkenntnis. Mit dem neuesten Code von Befi ?

Wie misst mein eigentlich die Latenz ? Wird der Wert vom Programm ausgegeben ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 10:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Mai 2013, 08:57
Beiträge: 1095
Name: Tobias
Pica hat geschrieben:
Das ist doch eine erfreuliche Erkenntnis. Mit dem neuesten Code von Befi ?

Wie misst mein eigentlich die Latenz ? Wird der Wert vom Programm ausgegeben ?


Digitaluhr die Millisekunden anzeigt zusammen mit Monitor vor die Kamera stellen,
dass du einmal die original Zeit siehst und einmal die Zeit auf dem Monitor und Differenz bilden.

_________________
VAS Chimera - Mini Talon - Bashy - Mini Skywalker - Black Manta - LS180


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 13:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8062
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
gnrc hat geschrieben:
Digitaluhr die Millisekunden anzeigt zusammen mit Monitor vor die Kamera stellen,
dass du einmal die original Zeit siehst und einmal die Zeit auf dem Monitor und Differenz bilden.

So einfch dass man da erstmal draufkommen muß, Klasse :daumenhoch:
Laß Dir das als "Latenzchronometer" patentieren :lachen:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 19:34 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Dez 2012, 07:07
Beiträge: 73
Super, echt simpel. Musste erst nochmal kurz überlegen. Kamera aufstellen und Fotos machen... :lachen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Do 15. Okt 2015, 14:30 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Heute endlich mal wieder einen Testflug gemacht
Alfa als Sender mit Fiveleaf
Laptop mit Ubuntu und zwei WN722N Sticks als Empfänger, einer mit Fiveleaf, der andere mit Helix
phpBB [video]

Leider nicht die Location mit 3km Sichtverbindung, da waren Leute mit Pferden unterwegs, die reagieren immer gleich so panisch bei Coptern, bzw allem was lauter als en Schmetterling ist. Dass die Besitzer mehr Panik haben als die Pferde, werden die wohl nie verstehn... :roll:

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 11:52 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Heute zwei erfolgreiche Testflüge gemacht.
Einmal 1.5km und dann 2km. Denke ich wäre noch weiter gekommen, aber Copter ohne AP ist mir dann doch zu unsicher.

Fürs Protokoll...
Sender: Pi A+; awus036nha; Fiveleaf; nur regdb/crda geändert auf 30dbm; MCS3 Firmware; tx Skript von Befi nur Keyframrate=8 geändert und -ex sports -awb horizon
Empfänger: Laptop Ubuntu; 2xWN722N (5t Helix, Fiveleaf); Aufnahme auf Festplatte

Mein System funktioniert super so und deshalb werde ich an dem Treiber erst garnicht mehr rumspielen.
Als nächstes steht bei mir ein Test der MCS1 Firmware an, da die FECS Modulation weniger Bandbreite benötigt als die Retransmission Version. Laut Befi erhöht das nochmal die Reichweite.

phpBB [video]

phpBB [video]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 11:16 
Hallo, bin in der Anfangsphase und habe eine Frage: welche Software wird verwendet Jessie oder wheezy? Oder ist das egal?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 11:59 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
Ist egal.
Im Nachbarforum ist allerdings einiges mehr an Aktivität als hier, für Infos usw kannst hier schauen http://fpv-community.de/showthread.php? ... Befi/page1
Haben auch schon mehrere Images zusammengestellt, runterladen, auf SD Karte schreiben und los fliegen...
Einmal hier http://fpv.sinndorfer.square7.de/
und hier https://www.dropbox.com/sh/gc36ifqp4vtm ... RO3ha?dl=0

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: Sa 14. Nov 2015, 12:17 
Danke, wollte erst mal mit den Grundlagen anfangen. Die fertigen Images sind für mich nicht zu durchschauen... werde ich trotzdem probieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 15:10 
Noch eine Frage: ich habe jetzt 2 Raspis mit den fertigen Images laufen. Wie bringe ich den Empfaenger zum Darstellen des Videos?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 15:51 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
macht es alles automatisch... wenn man alles richtig angeschlossen hat wie die richtigen wlan sticks, die kamera und en hdmi monitor
man kann dir auch um eineiges leichter heflen wenn du mal etwas mehr infos schreiben würdest, welches raspis welche images welche wlan sticks welchen monitor wie angeschlossen was machst du wie

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 16:00 
Meine Hardware: RaspberryA +als Sender. WIFI-Stick: TL-WN722N. Raspi- Original-CAM
Image: wifibroadcast_TX_RPi1_V2
Empfänger: Raspberry B+ Image: wifibroadcast_RX_RPi2. Logilink Wifi Stick Wl0049A


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: HD-FPV Wifibroadcast Befinitiv
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2015, 16:04 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2379
ja kein wunder...
1. ein B+ wird niemals mit nem Pi2 Image laufen
2. ein Logilink Wifi Stick Wl0049A wird denke ich mal nicht im Monitor mode laufen und erst recht nich auf Kanal -7, denn nur für den ath treiber ist das 2.3ghz gepatcht

besorg dir erstmal die richtige hardware und spiel das richtige image drauf

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de