FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 12:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 449 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Fr 16. Aug 2019, 11:56 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2595
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Rolf hat geschrieben:
sind 36 mal 36


Das ist wohl, was Sepp mit 40x40 meinte, und für zu gross befunden hatte ;)
Und ja, die Omnibusse (Omibi? Omniben?) funktionieren hervorragend mit iNav!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: So 18. Aug 2019, 20:30 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7885
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
werde mir wohl das Matec F411Mini ordern, merci für den Tipp.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 19. Aug 2019, 09:07 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7885
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
habe da 2 Stück gekauft: https://www.makeitbuildit.co.uk
inklusuvie der 10 Pfund Versand für 46 EUR!
Das Pfund steht bei 1.08 EUR derzeit, BREXIT sei Dank!
Code:
Beschreibung    Stückpreis    Anzahl    Betrag
Matek BetaFlight FC F411-Mini Flight Controller
   £12,72 GBP    2    £25,44 GBP
Zwischensumme    £25,44 GBP
Versandkosten    £8,33 GBP
Steuer    £6,75 GBP
Summe    £40,52 GBP
Zahlung    £40,52 GBP
Zahlung gesendet an paypal@futuretronix.co.uk
Von Betrag    €46,31 EUR
Zu Betrag    £40,52 GBP
Wechselkurs: 1 EUR = 0,874932 GBP

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 26. Aug 2019, 20:39 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7885
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
jreise hat geschrieben:
Hab heute mal das neu implementierte Umgehen der extra arming safety ausprobiert, ist echt praktisch gemacht. Man muss jetzt nicht mehr daran denken, die zum Test am Schreibtisch deaktivierte arming safety vor dem Flug wieder zurückzustellen. Man gibt dazu einfach im gui ein:

set nav_extra_arming_safety = ALLOW_BYPASS

Bewegt man jetzt den Rudderstick einmal voll nach rechts und armt dann, ist jede Arming-Prüfung ausgeschaltet. Jetzt kann man beliebig armen oder disarmen, ohne einen GPS-Fix oder andere Arming-Bedingungen erfüllen zu müssen. Mit Reset bzw. power cycle der FC ist arming safety wieder aktiv. Man kann also den Parameter immer auf ALLOW_BYPASS stehen lassen.

Weiterhin wird jetzt im OSD nicht nur unable to arm angezeigt, sondern auch der jeweilige Grund, weshalb gerade das Armen nicht möglich ist.

Gruß Jörg

Also ich muß den Ruderstick nach links bewegen, dann wird auch bei 0 Sat "Navigon" grün und ich kann armen.
Merci für den Tipp!

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 26. Aug 2019, 20:52 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2197
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
satsepp hat geschrieben:
Also ich muß den Ruderstick nach links bewegen, dann wird auch bei 0 Sat "Navigon" grün und ich kann armen.

Rudder nach rechts wäre richtig, also in Richtung 2000µs Kanalwert. Wenn bei dir Rudderstick nach links höhere Werte bringt, solltest du die Einstellung deiner Funke nochmal prüfen, dann hättest du evtl. eine verdrehte Rudderwirkung.
Fixed Wing Guide Step 3

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 26. Aug 2019, 20:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7885
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
habe den Sender schon im Auto, aber müßte eigentlich so passen. Fliege zumindest alles so und passt auch so.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 14:11 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2417
Horizon-Drift ...

phpBB [video]

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 17:11 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mi 22. Apr 2015, 21:20
Beiträge: 191
Wohnort: Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen
Wurde in der Vergangenheit nicht schon mehrfach berichtet, daß das gefixt wurde?
Nach dem Video zu urteilen, wurde es nicht gefixt, sondern weitgehend (für Flächenflieger) reduziert.
Ich bin wegen der Drift damals zu Arduplane geswitcht und hab's nicht bereut.

_________________
Gruß Gerhard
Hardware FPV-> Tx: FrSky XJT-Modul / Rx: FrSky L9R / FC: MATEK F405-WING / 3DR-Telemetrie / in EPP-Nuri + ASW 28
in Planung: 800 mm-Racer
...und die ganze Werkstatt voll mit den üblichen Flieger-Relikten ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 18:53 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2197
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
handbrems hat geschrieben:
Wurde in der Vergangenheit nicht schon mehrfach berichtet, daß das gefixt wurde?

Ich glaub nicht. Dieser erste Versuch, das Driftproblem anzugehen (so haben es die Entwickler selbst betitelt), kam etwa vor zwei Monaten mit der 2.2.1 raus. Hatten wir damals auch hier besprochen, und auch erste Erfahrungen berichtet. Damals kam auch dieses Video raus. Reinhard hat's wohl jetzt erst entdeckt.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 19:32 
Online
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2417
jreise hat geschrieben:
Damals kam auch dieses Video raus. Reinhard hat's wohl jetzt erst entdeckt.

Genau und hier war es m.W. noch nicht verlinkt.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 04:00 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3949
Name: Thorsten
und? Ist es nun gefixed oder "nur" reduziert?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 11:38 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2595
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Gefixed ist es definitiv nicht. Es ist deutlich besser, hab den schiefen Horizont nach manchen Kurven aber trotzdem noch.
Da ich aber eh meist im Acro-Mode fliege, ist es nur ein optisches Problem. Im Angle- oder Horizon Mode stört es schon ziemlich.

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class
ß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 11:52 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2197
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Es ist ja eher ein "Hack" zur Verringerung der Symptome als eine Ursachenbehebung, zumindest erklären es die Entwickler so. Man kann zum Optimieren auch mal mit dem betreffenden Parameter imu_acc_ignore_rate etwas spielen, wenn man die gelevelten Flugmodi angle oder horizon braucht.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2019, 03:50 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3949
Name: Thorsten
Danke!

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 18:58 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 236
Wohnort: Schweiz
Hallo Leute
Ich hab mir lange wieder einen FPV Segler gewünscht, nachdem mein Phoenix irgendwo in den Bergen liegt [ASTONISHED FACE]
Nach dem mein Mini Nimbus mit den 3kg doch etwas schwer ist für FPV und vor allem etwas unhandlich mit den 340cm Spannweite habe ich mir eine Libelle von Höllein gebaut. Das ist ein RES Segler, also keine Querruder. Ich hab simpel 5G8 im Rumpf und ein XM+ in der Tragfläche verbaut. Als FC kommt ein F411 zum Einsatz mit Inav drauf.
Bloss: was einstellen? Flieger ohne Querruder sind offensichtlich nicht vorgesehen[FACE WITH COLD SWEAT] ich möchte Höhe, Seite, Spoiler und ein Pan Servo ansteuern. Soll ich einfach Seite als Quer einrichten und autotune richtet es dann?
Danke für eure Hilfe!
Bild

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 19:31 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2197
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ich würde den Airplane Mixer nehmen und die Zeilen mit QR löschen. Dann "has flaps" aktivieren und eine der Flaps-Zeilen für dein Spoilerservo nehmen.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 19:52 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 236
Wohnort: Schweiz
Simpel. Danke! Und dass Inav nicht mit Seite steuert ist nicht mehr? Da war doch mal was... ich brauche auch keine Stabilisierung, nur ein RTH.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 20:08 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3609
Name: Kaffi
Ich bin mir mit dem QR löschen nicht so sicher. Ein Seitenruder bei so einem Modell hat beide Funktionen in sich vereint. Durch die V-Form wird durch Seite auch ein Rollmoment erzeugt, und genau nur damit fliegt das Ding auch eine Kurve. Allerdings nicht so direkt wie mit Querrudern, sondern verzögert. Ohne V-Form würde er nur seitlich schieben.
Und bei INAV ist vermutlich bei Seite keine Rollmomenterkennung vorgesehen und die FC würde auf Rollbewegungen gar nicht reagieren. Was gleichzeitig bedeutet die FC schnallt nicht wenn der Flieger durch Wind auf die Seite gekippt wird.
Ich vermute daß Du eher mit Seite als QR das Teil gesteuert bekommst und nicht nicht am SR-Strang.

Aber das ist nur ein "educated guessing". Ausprobiert habe ich das noch nie, aber mich schon gefragt wie das ist.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 20:26 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2197
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Fidel hat geschrieben:
Simpel. Danke! Und dass Inav nicht mit Seite steuert ist nicht mehr? Da war doch mal was... ich brauche auch keine Stabilisierung, nur ein RTH.

Doch, Seite wird auch gesteuert. Es gibt nur manchmal ein unschönes Flugbild, wenn man Quer und Seite steuern lässt, da macht iNav oft nicht das was man erwartet. Entscheidend ist, dass in der betreffenden Mixerzeile Stabilized Yaw als Quelle steht. Hab's eben mal an einer FC ausprobiert, das Servo will Yaw-Bewegungen ausgleichen, so wie erwartet. Auf Roll reagiert es nicht. Aber das besorgt ja das Modell, es wandelt Rollbewegungen verzögert in Yaw um und dann reagiert die FC. Für RTH wirds sicher reichen, für schön stabilisiertes Fliegen vielleicht nicht. Probier's aus :winken:

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: iNav 2.x
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 20:46 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3609
Name: Kaffi
Ich glaube irgendwer hatte mal bei dem "Mariposa" vom HK ein INAV mit Seitenruder angesteuert und geschrieben daß es ganz gut ginge. Habe jetzt keinen Bock das zu suchen, aber da war was.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 449 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de