FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2013, 14:42 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Mein 5,8GHz Diversity Empfänger von HK funktioniert ja ganz gut.

http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... utput.html

Ich jedenfalls bin damit zufrieden.

Nun suchte ich etwas entsprechendes für 2,4GHz und fand eigentlich nur diesen in einer ähnlichen Preisklasse:

http://www.draganfly.com/DF-DRAGANEYE-D ... 4ghz.php5#

Im Netz finde ich dazu fast nix.
Kennt ihn jemand? Weiß man was? Lohnt es sich mal einen zu testen?
Gruß Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:26 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Hat da wirklich niemand was dazu zu sagen???
Ein erstaunter
Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3. Jan 2014, 22:40 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 21:21
Beiträge: 137
Wäre interessant zu wissen, wer Draganfly heute überhaupt noch kennt. Die Firma gibt's schon ewig, hat es aber irgendwie nie zu größerem Ruhm geschafft.

Wenn du nicht sofort etwas neues brauchst, ist es empfehlenswert die Nexwave 2,4Ghz-Empfänger von ImmersionRC abzuwarten, die schon lange überfällig sind. Auf FPVlab gab's schon Proteste. :lachen:

Werde bis dahin mit meinem ollen 2.4-Equipment weiterfliegen, dann wird entschieden, welche Empfänger an meine Groundstation kommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 00:15 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Danke für den Hinweis,
gibt es denn für die Nexwave 2,4Ghz-Empfänger von ImmersionRC schon Preisvorstellungen?
Es gibt ja 2,4GHz Diversities, aber die kosten gleich 3-400€, wenn ich mich richtig erinnere.

Ich hatte die gleiche Frage nach dem Dragan auch bei RC Groups gestellt und da meinte ein user, die Zeit von Diversity sei sowieso vorbei, man sollte gleich einen Tracker nehmen.
Dem kann ich so nicht zustimmen. Ich fliege mit Helix, SPW und Diversity. Dadurch ist mein Equipment klein, preiswert und wenn ich weit weg bin ist der Helix Winkel, zumindest für mich, ausreichend. Ich fliege sowieso immer in einem 180° Bereich, dass ich hinter dem Startpunkt fliege kommt eigentlich nur bei der Landung vor und dann reicht SPW.
Aber vielleicht bin ich da zu anspruchslos oder altmodisch.
Gruß
Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jan 2014, 03:49 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Nö, Antennentracking ist was für Technikfreaks mit viel Platz, Geld und Zeit. Nötig ist das nicht. Hab meinen 500€-Tracker auch wieder entsorgt und komme wunderbar klar.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 01:45 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 21:21
Beiträge: 137
Sorry die späte Antwort, hab's verschlafen hier zu antworten.

Zitat:
Ich hatte die gleiche Frage nach dem Dragan auch bei RC Groups gestellt und da meinte ein user, die Zeit von Diversity sei sowieso vorbei, man sollte gleich einen Tracker nehmen.


...lass mich raten, der User hieß Sentry? Er ist einer der größten Verfechter dieser Fraktion, und er empfiehlt auch durchgehend nur Tracker, vorzugsweise "vollautomatische" wie den AAT von MyFlyDream. An und für sich sind solche Tracker ja ein nettes Spielzeug, ich habe selbst schon öfter erwägt mir einen solchen zuzulegen, aber es ist eine weitere Komponente im System, die ausfallen kann.
Sentry argumentiert oft, dass ein einzelner getrackter Empfänger ein simpleres System darstellt, welches von jedem FPVler anzustreben sei. Ich verstehe nur die Logik nicht, warum ein System, welches via Satellitenverbindung (zusätzliche Fehlerquelle!) die Position des Modells ermittelt, die Position via holprigem Audio-Downlink an den Tracker sendet, und anschließend mit einer extra Mechanik mit Schleifring (Fehlerquelle!) eine Antenne nachdreht simpler sein soll als ein Empfänger mit zwei Antennenanschlüssen. :?

Für die Kombination Nahbereich + "einfacher" Fernbereich eignet sich ein Diversity jedenfalls echt gut. Kein Einstellen, kein warten auf GPS, kein blablabla - anstecken und fliegen, wie man es vom Single-RX gewohnt war. :up:

Preisvorstellungen gibt es aktuell keine, ich vermute aber, dass es kein allzu-großer Unterschied zu den 5,8Ghz-Modellen sein wird - eher mehr, weil die Nachfrage jetzt schon enorm ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 11:07 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Aug 2013, 18:50
Beiträge: 190
Wohnort: Berlin
Ja, da sind wir wohl auf der gleichen Linie.
Hier der RC Group Link, der aber in technischer oder Hinsicht auf Erfahrungen auch nichts bringt.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=2060327
Viel Spaß
Reiner

_________________
Habe eigentlich alles was RC fliegt durch, incl Hydros
Avatar ist Dieselmotorrad Hatz 462


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de