FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 15:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: QAV-RXL Prosight :-)
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 09:41 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2312
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Hallo Zusammen,

da der ursprünglich geplante Rahmen für das Connex-Quad doch etwas länger dauert als geplant, und ich endlich richtig mit dem Ding fliegen will, kam nun eine neue Lösung ins Haus: Ein QAV-RXL. Das ist ein QAV-R, welches um 28mm verlängert wurde. Immer noch recht kompakt für das was rein soll, aber es hat dann doch gepasst :D

Als erstes musste eine neue Deckplatte her, auf die die ulkige HD-Antenne geschraubt wird. Dann braucht der Videosender noch ein paar genau passende Löcher (M2, grmpf!), und schliesslich die gedämpfte Aufhängung der Kamera. Da das Prosight eine CMOS-Kamera verwendet, und diese zeilenweise progressive ausgelesen wird, ist das ganze deutlich empfindlicher gegen Vibrationen als eine CCD-Kamera.
Hier also die neue Deckplatte (alle Bilder klickbar zum vergrössern):

Bild

Die Kamera mit den drei Gummipömpeln montiert:
Bild Bild

Und hier Antenne, Sender und Cam zusammen:

Bild Bild

So sieht es dann zusammengebaut aus:

Bild Bild Bild Bild

Der Lux-Flightcontroller hat drei unabhängige serielle Ports, die gleichzeitig mit dem USB-Anschluss verwendet werden können. Am ersten Port hängt die Telemetrie zum Connex-System, am zweiten die Crossfire Telemetrie, um das Quad kabellos umkonfigurieren zu können, oder zur Flugdatenanzeige im Flug. Leider hat der Lux kein Barometer, das wäre sicher noch interessant um die Steigleistung sehen zu können. Vielleicht schliesse ich irgendwann testweise an Port3 noch ein GPS an, um die Fluggeschwindigkeit zu bekommen.
Verbaut ist noch ein Powermodul von einem Ardupilot, es wird aber nur der Strom damit gemessen, da der Lux die Lipospannung selbst direkt misst.

Verbaut ist im einzelnen:
Frame: QAV-RXL
Motoren: T-Motor F-60
Props: KingKong 6x4 für langes fliegen, DAL 5045 3-Blatt für Speed
ESCs: KISS 24A Race Edition
FC: Lumenier Lux
Empfänger: TBS Crossfire Diversity (fehlt auf den Bildern noch)
Video: Connex Prosight
plus ein APM Powermodul

Morgen ist Maiden!

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Zuletzt geändert von WDZaphod am Mi 5. Okt 2016, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QAV-RXL Prosight :-)
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 11:15 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 23. Jan 2014, 13:53
Beiträge: 31
Bei Globe Flight gibt es ein V-Tail für die Antennen. Das kostet nicht viel und ist aus flexiblem gummiartigen Material. Das hab ich bei mir verbaut.

Bild

lg Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QAV-RXL Prosight :-)
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 16:56 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2312
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Das Ding ist krass. :shock:
Schwebt bei deutlich unter Drittelgas, und bei Halbgas schiesst es in den Himmel wie eine Sylvesterrakete :shock: Es scheint ein Leben in einer geostationären Umlaufbahn anzustreben.
Auf dem Radweg neben einer Landstrasse ein Auto überholt, da ist 80 erlaubt. Gefühlt ist da Potential für das Doppelte, da muss unbedingt das GPS drauf. Anzeigen lassen kann ich es mir aber leider nicht, mangels OSD . Aber im Blackbox-Recording sollte es erscheinen.

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QAV-RXL Prosight :-)
BeitragVerfasst: Mi 5. Okt 2016, 18:00 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 21. Okt 2014, 20:03
Beiträge: 505
Wohnort: Schwarzach 94374
Name: Andreas
Hi

sieht ja geil aus das teil ! bin ja gespannt was GPS sagen wird :-)


Viel erfolg !


LG

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: QAV-RXL Prosight :-)
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2016, 17:14 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2312
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Hab mich jetzt von 164km/h auf 182km/h hochgearbeitet, allerdings mit Oszillationen bei Vollgas und Highspeed. Übler Eiertanz, wenn man das letzte km/h herausholen will. Möglichst bei Vollgas keine Höhe gewinnen, da kommt dann das Problem auf, dass das Abfangen sehr lange dauert. Und viel sehen tut man auch nicht mehr, weil das Ding nicht mehr weit von senkrecht entfernt ist :lachen:
Viel erstaunlicher als die reine Geschwindigkeit ist aber die Beschleunigung. Ein Auto fährt mit 80km/h vorbei, man startet, gibt Kitt und ist nach 3Sek vor ihm. 0 auf 100km/h sollte keine Sekunde dauern.
HDMI-Groundrecorder ist bestellt, auf das leichte Teil kommt keine HD-Cam!

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de