FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 16:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rockamp xr 280
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2016, 17:59 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:00
Beiträge: 117
Name: Ingo
Hallo!

Ich habe mir für den Winter mal einen Quadrocopter bei Lindinger gekauft, der da im Angebot ist!
Nun habe ich noch absolut keine Erfahrung mit Helis jeglicher Art, außer ein wenig am Simulator.

Wollte ihn fürs Haus ( Garten ) oder Halle erstmal nutzen um erfahrungen zu sammeln. :oops:
Jetzt ist wohl doch ein fehler bei dem Modell, denn als ich den Empfänger angeschlossen habe ist wohl vorne links am Rumpf wo der Arm befestigt ist, irgendwas durchgebrant. Ich habe allerdings keine Props montiert , die Sendeantenne aber schon. Und die Copterregelung ( cc3d ) auch nicht konfiguriert.

Ich habe darauf hin dass Modell nach Lindinger zurück geschickt.
Ich hoffe nun dass die da irgenwas Regeln. Wie kulant sind lindinger mit soetwas?

Falls ich da was ersetzt bekomme, was für Lipos brauche ich, 4x 12A Regler, 48A? also am besten 60 C ?

Ingo

_________________
Gruß. Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rockamp xr 280
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2016, 21:23 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 27. Okt 2013, 23:57
Beiträge: 79
Name: manni
Hi,
Ich hoff ja mal für dich das du da keinen 4S Akku rangehangen hast. Das Setup ist für 3S ausgelegt.
Lindlinger empfiehlt ja auch 1300-2200mA/h Kapazität. Je niedriger die Kapa, bei gleichbleibendem C, desto leichter ist auch generell der Akku. Ich empfehl dir nen 1800er. (selbst flieg ich 1550/75C mit einem 210er). Wenn man die geforderten 48A durch 1,8A/h teilt, dann kommste auf ungefähr 27C die der Akku bringen sollte. (also 27x seiner Nennkapazität) Denk nächstgrösserer hat 45C.der würde gut passn weil die C-Angaben wegen dem Trend nach leichten Akkus meistens geschönt sind.. Kaufste dir einen 1300er Akku dann gehts klar in Richtung 60C..

Hoff Lindlinger ist kulant und du bekommst da - anscheinend das ESC - ersetzt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rockamp xr 280
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 08:00 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:00
Beiträge: 117
Name: Ingo
3S ist schon klar, mir kam dass so vor als ob da ein kurzer in der " Platine " im Boden war . Dann werde ich wohl bei SLS 65C 1300er bestellen [SMILING FACE WITH SMILING EYES]. Vielen Dank!

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk

_________________
Gruß. Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rockamp xr 280
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 12:59 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Mär 2014, 14:00
Beiträge: 117
Name: Ingo
Hallo!
Lindinger hat mir nun eine Gutschrift geschickt! Auf Rücksprache mit Lindinger warum sie nicht Einen neuen geschickt haben, sagte man mir das sie nur Probleme mit dem Rockamp xr280 haben ( u.a krumme Motorwellen usw.) Und sie ihn wohl aus ihrem Programm nehmen würden! Haben dann freundlicher weise den Betrag auf PayPal überwiesen! Super Service!

Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk

_________________
Gruß. Ingo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de